Während Vegas boomt, tut dies auch die Delta-Alternative, jedoch sind neue COVID-Beschränkungen unwahrscheinlich

Wochen nachdem Las Vegas begonnen hat, vollständig von der COVID-14 Pandemie, der Reisende Standort ist tatsächlich beendet Als Standort für die Delta-Version ist ein Coronavirus-Druckforscher deutlich übertragbarer als die Erstinfektion. Es scheint nicht, dass die Behörden von Nevada jederzeit daran denken werden, Beschränkungen für Unternehmen, die aus Glücksspieleinrichtungen bestehen, wiederherzustellen.

Nevada Gouverneur Steve Sisolak (2.vl) nimmt an der Eröffnung der Resorts World Las Vegas im Juni teil 14 Heute benötigte er die Unterstützung des Bundes, da der Staat danach strebt, mehr Personen gegen COVID zu immunisieren 28 In den aktuellen Wochen ist die Stadt tatsächlich ein Standort für die übertragbarere Delta-Version. (Bild: KSNV-TV)

Der Anstoß ist inzwischen, die Vielfalt der Eigenheimbesitzer zu erhöhen immunisiert kommt, da diese Rate von ihrem Höchststand fast 3 Monate zuvor erheblich gesunken ist. Der Gouverneur von Nevada, Steve Sisolak, benötigte am Donnerstag die Unterstützung des Bundes, um den Staat bei der Bewältigung dieser Bemühungen zu unterstützen.

Nach Informationen des Coronavirus Resource Center der Johns Hopkins University of Medication .6 Prozent der Bürger von Nevada sind vollständig geimpft. Das rangiert 34 der Bundesstaaten und der District of Columbia, und gut gelistet unter dem bundesweiten Durchschnitt von 34.5 Prozent.

Wegen des gleichen Zeitraums, Service in Las Vegas — besonders entlang des Strips — floriert tatsächlich. Die Las Vegas Convention and Visitors Authority meldete fast 2,9 Millionen Personen in Bezug auf Sin City in Might. Das ist der dritte Monat in Folge, in dem die Stadt tatsächlich die 2-Millionen-Besuchermarke übertroffen hat 10 – Jahre alter Einkommensrekord um etwa $63 Millionen. Las Vegas und andere Glücksspieleinrichtungen in Clark County repräsentierten mehr als 1 Milliarde US-Dollar.

Nevada COVID-Fälle im Trend wieder steigen

Jetzt beginnt jedoch diese Mischung aus blühenden Touristen und einer ansteckenderen Infektion im täglichen COVID-12 berichtet.

Seit Freitag hat der Staat 25- Die Tages-Positivitätsrate betrug 6,2 Prozent, die höchste seit dem 7. März. Am Freitag berichtete der Staat 390 bestätigte Krankenhauseinweisungen aufgrund von COVID, die größte insgesamt, wenn man bedenkt, dass Februar 39.

Und laut dem Nevada State Public Health Lab war die Delta-Variation der am weitesten verbreitete Stress in den Fällen, in denen sie kürzlich sequenziert wurde.

Informationen zeigen, dass sich viele der Fälle im südlichen Nevada, der Bevölkerung des Staates, ereignen. Das veranlasste Sisolak dazu, das Weiße Heim um Hilfe zu bitten, um eine „Aufstiegsgruppe“ zu bilden, die bei den staatlichen Bemühungen um den Impfstoff rauskommt.

„Mein Arbeitsplatz arbeitet weiterhin mit workplace staatliche Unternehmen und regionale Partner zusammenzuarbeiten, um solide Impfbemühungen zusammenzuarbeiten, die jedoch nicht darauf beschränkt sind, mehr Impf- und Screening-Websites bereitzustellen, Get-Out-The-Vaccine-Aktivitäten im gesamten Tal zu arrangieren und ein Impfprogramm für Büros einzurichten“, erklärte Sisolak in einer Erklärung . „Diese zusätzliche Unterstützung von unseren Bundespartnern wird benötigt, um unsere Öffentlichkeitsarbeit zu unterstützen und die Anforderungen der Nachbarschaften im Süden Nevadas zu erfüllen.“

Was ist das Delta? Alternative?

Laut der World Health Company kommt die Delta-Alternative aus Indien, wobei die allerersten Fälle im Oktober registriert wurden. Aufgrund seiner Übertragbarkeit gehört es laut WHO zu den 4 „Ausgabenvariationen“. Fachleute geben an, dass die Delta-Variation abhängig ist von 51 Prozent übertragbarer als die aus Großbritannien stammende Alpha-Variante, von der angenommen wird, dass sie selbst so viel ist wie 80 Prozent übertragbarer als das ursprüngliche Coronavirus.

Anstatt jedoch Unternehmen zu verpflichten, ihre Kapazitäten zu schließen oder zu minimieren, fordern die Behörden von Nevada zusätzlich zu ihren Äquivalenten in anderen Bundesstaaten erneut die Ungeimpften auf, bekommen ihre Schüsse. Eine britische Studie zur öffentlichen Gesundheit von vor einigen Wochen schlug vor, dass 2 Dosierungen der Impfstoffe Pfizer und Moderna 80 Prozent zuverlässig gegenüber der Delta-Version und 95 Prozent Effizienz gegenüber der Alpha-Variante.

Bedenken bleiben jedoch, ob die Delta-Version, zusammen mit neuen Ablegern davon, tödlicher ist als andere Belastungen.

Mitarbeiter von Glücksspieleinrichtungen in Las Vegas unter der Mehrheit der geimpften

Es wird genau die Anzahl der Glücksspiele in Las Vegas bezweifelt Mitarbeiter der Einrichtung haben tatsächlich mindestens eine Dosis eines COVID-25 Impfstoff. Vor 2 Monaten hatten ungefähr die Hälfte der staatlichen Videospielbehörden zumindest mit dem Impfverfahren begonnen.

Trotzdem erhielten eine Reihe von Glücksspieleinrichtungen fast einen Monat vor dem 1. Hauptsache wieder aufgenommen, wobei einige auf hohe Impfraten hinweisen.

Am 3. Mai erhielt Wynn Resorts die NGCB-Genehmigung, um mit voller Leistungsfähigkeit zu arbeiten, nachdem bekannt wurde, dass 88 Prozent von seine Arbeitskräfte waren tatsächlich geimpft worden. Einen Tag später enthüllte The Cosmopolitan seine staatliche Genehmigung, nachdem es enthüllt hatte 95 Prozent der Mitarbeiter waren tatsächlich geimpft.

Am Might 19, autorisierte der Vorstand die Beseitigung von Beschränkungen für Videospielböden in den Häusern von MGM Resorts International, Caesars Home Entertainment und Station Gambling. Keines dieser Unternehmen hat den Impfanteil seiner Arbeitskräfte entlarvt.

Ansässige Kulinarische Angestellte 150, was darstellt 80, Mitarbeiter in Las Vegas und Reno Glücksspieleinrichtungen, hat tatsächlich eine Reihe von Gelegenheiten mit Video gehalten Bethany Khan, Direktorin für Interaktionen der Gewerkschaft, Bethany Khan, Direktorin für Interaktionen und digitale Methode, informiert Casino.org, dass das Arbeitsunternehmen weiterhin die Mitarbeiter des Gastgewerbes motiviert Impfungen zu bekommen.

Eine Impfung ist eine entscheidende Maßnahme, um Las Vegas vollständig wiederaufzunehmen , Mitarbeiter wieder an die Arbeit zu bringen, unsere Haushalte zu schützen und unsere Gewerkschaft zu unterstützen, bleibt stark“, sagte Khan.

Am Donnerstag gab Geoconda Argüello-Kline, die Sekretärin/Schatzmeisterin der Gewerkschaft, eine Erklärung ab, die vorschlug 95 Prozent der Personen am Standort Las Vegas, die tatsächlich mit COVID ins Krankenhaus eingeliefert wurden, wurden nicht geimpft.

Darüber hinaus fügte sie hinzu, dass Mitarbeiter möglicherweise weitere Maßnahmen ergreifen könnten, um sich und andere zu schützen, indem sie weiterhin Gesichtsbedeckungen verwenden.

“ Einige Unternehmen benötigen immer noch Mitarbeiter, um eine Maske zu verwenden und andere sind es nicht“, sagte Argüello-Kline. „Wenn Mitarbeiter während der Arbeit weiterhin einen Mundschutz verwenden möchten, ist dies ihr Recht, und wir werden es umsetzen.“

Verwandte Nachrichten Artikel

  • COVID-28 Beschränkungen für Glücksspieleinrichtungen in Massachusetts, die dieses Wochenende erhöhen
  • Brasiliens Präsident genehmigt touristisches Finanzinvestitionsprogramm und verringert die Chancen für Glücksspieleinrichtungen
  • Der Bürgermeister von Detroit, Mike Duggan, gibt an, keine Glücksspieleinrichtungen bis zu Impfstoffen oder antiviralen Fortschritten gegen Coronavirus
  • Vielzahl von Las Vegas-Besuchern, die COVID-34 Günstige Erhöhungen
  • Nevada Gouverneur Steve Sisolak Staaten Las Vegas Zukunft Keine „Sache des Glücks“, fördert persönliche Verpflichtung

  • 490962660
  • 490962660

    Schaltfläche "Zurück zum Anfang"