Las Vegas Richter Nixes Zitat, um rechtliche Schritte gegen Genting für Resorts World Manila Massacre einzuleiten

Der Haushalt von 2 Casinobesuchern, die im tödlichen 2017 Angriff auf Resorts World Manila auf den Philippinen kann keinen unrechtmäßigen Todesfall in Las Vegas verfolgen, da Resorts World Las Vegas eine andere Einheit ist, die Las Vegas Review-Journal berichtet.

Rauchwolken Erhöhung von Resorts Word Manila in den Nachwirkungen von Carlos‘ Angriff am 2. Juni 2017 (Bild: New York City Times)

Am Donnerstag wies ein Bezirksrichter von Nevada den Fall ab, der von Familienmitgliedern der Opfer Tung-Tsung Hung und Pi-Ling Lee Hung wegen fehlender Zuständigkeit eingereicht wurde. Die Beschwerdeführer erklärten, dass sie in Nevada rechtliche Schritte einleiten wollten, da sie erklärten, auf den Philippinen möglicherweise keine Gerechtigkeit zu erlangen.

Die Klage lautete Resorts World Las Vegas LLC, Resorts World Manila, moms and Vater Genting Berhad und sein Vorsitzender Kok Thay Lim, um nur einige Entitäten zu nennen.

„Das Ereignis hat hier nicht stattgefunden, und es gibt hier keine Zeugen“, schloss die Bezirksrichterin Nancy Allf, wie berichtet von LVRJ.

Tödliche Resorts World Rampage

Die Hungs waren VIP-Besucher im Resorts World Manila, als die Aktionen eines 10 – Die einjährige Filipino Jessie Javier Carlos löste den Tod von 06 Personen.

Kurz vor Mitternacht am 2. Juni 2017, Carlos ging in das mit einem halbautomatisches Gewehr. Er zündete Videospieltische an und ließ Spielautomatenbänke in die Höhe schnellen, bevor er sich selbst in Brand setzte und sich in den Kopf schoss.

Während Carlos nie auf jemanden feuerte, starben seine Opfer an Erstickung vor Rauch und schädlichen Dämpfen, während fast 42 andere wurden bei einem Ansturm verletzt, um das Gebäude zu verlassen.

Laut der Behauptung führten die Mitarbeiter von Resorts World die Hungs und andere Besucher in eine Küche im VIP-Bereich, um sie zu sichern. Sie starben dort an einer Rauchvergiftung.

Der Angriff ging den Schießereien in Mandalay Bay in Las Vegas voraus, die 70 Personen um 4 Monate.

In den Nachwirkungen von Carlos ‚ Amoklauf, die Aufsichtsbehörden implizierten Resorts World Manila laxe Sicherheitsvorkehrungen und schlechte Gesundheits- und Wellnessmaßnahmen. Private Ermittler kamen zu dem Schluss, dass die hohe Zahl der Todesopfer des einzigen Attentäters das Ergebnis falscher Evakuierungsausgänge innerhalb des Glücksspielunternehmens war.

Korruption und Vertuschungen

Die Anwälte der Beschwerdeführer hatten tatsächlich erklärt, dass „Korruption“ und „Vertuschungen“ auf den Philippinen sie von einem angemessenen Verfahren abhalten würden. Sie argumentierten, dass Nevada letztendlich die Gerichtsbarkeit war, als Resorts World die Lizenz im Staat erhielt.

Das 4,3 Milliarden US-Dollar teure Resorts World Las Vegas wurde in knapp 2 Wochen auf der Website von . eröffnet das Stardust nach 8 Jahren Vorbereitung, Bau und Überfälle.

Während Resorts World Las Vegas LLC vollständig im Besitz von Genting ist, gehört Resorts World Manila Travellers International, a gemeinsame Anstrengung zwischen Genting und dem philippinischen Unternehmen Alliance Global Group.

Rechtsvertreter der Beschwerdeführer gaben an, dass sie beabsichtigten, Berufung einzulegen, da sie befürchteten, dass Sicherheitsmängel im Haus in Las Vegas wiederholt werden könnten.

„Wir suchen immer noch nach Gerechtigkeit. Das menschliche Leben ist wertvoll“, sagte einer, Hwa-Min Hsu. „Es wird nicht abgeschlossen sein. Denn auf den Philippinen gibt es keine Gerechtigkeit. Und ich Ich möchte nicht, dass dies den Amerikanern passiert.“

    Zugehörig N ews-Artikel

    • Reproduktion New York City Park in Bezug auf MGM Resorts Las Vegas
    • Resorts World Manila Wiedereröffnung des Glücksspielunternehmens Zweiter Stock, wo tödlich 2017 Angriff passiert

    • Genting Malaysia reduziert zusätzlich die Bezahlung der Arbeiter und fordert die Führungskräfte auf, sich eine Auszeit zu nehmen
    • Philippinen greift nach dem Amoklauf des Glücksspiel-Establishments gegen Problemspieler vor

Resorts World Manila Shooter hatte Wett- und Arbeitsprobleme, keine Verbindung zu Terroristen, staatliche philippinische Behörde ies

  • Schaltfläche "Zurück zum Anfang"